Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Deutsche Börse baut Index-Geschäft mit Übernahme aus
Mehr Hessen Wirtschaft Deutsche Börse baut Index-Geschäft mit Übernahme aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 09.04.2019
Frankfurt/Main

Bis Ende 2021 sollen dadurch Einsparungen von jährlich rund 30 Millionen Euro erreicht werden, wie die Deutsche Börse am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Im Zuge der Übernahme holt sich die Börse den Finanzinvestor General Atlantic mit ins Boot, der etwa 715 Millionen US-Dollar (636 Mio Euro) in das neue Unternehmen investieren und dafür mit rund 19 Prozent beteiligt werden soll. Leiten soll das fusionierte Unternehmen der bisherige Axioma-Chef Sebastian Ceria. Da der Kaufpreis für Axioma durch Investments von General Atlantic finanziert werde, fließe seitens der Deutschen Börse kein Gel, hieß es.

dpa

Der nordhessische Bahnindustrie-Zulieferer Hübner richtet sich stärker auf das Geschäft im Busbereich aus. Die Hübner-Gruppe habe die GWU-Gruppe (Gummi-Welz) mit Hauptsitz im bayerischen Neu-Ulm übernommen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Kassel mit.

09.04.2019

Bayer streicht beim Abbau Tausender Stellen in Deutschland auch Jobs im Frankfurter Chemiepark Höchst. Der Pharma- und Agrarchemiekonzern baut bis zu 60 Stellen in der Forschung und bis zu 14 Stellen in Produktion und Verwaltung ab, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus gut unterrichteten Kreisen.

09.04.2019

Nach Tests ist der im Auftrag der Evangelischen Kirche entwickelte digitale Klingelbeutel technisch ausgereift. "Das System funktioniert, es gibt ein gutes Dutzend Prototypen", sagte ein Sprecher der Evangelischen Bank (EB) am Dienstag in Kassel.

09.04.2019