Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Deutsche Bank sieht sich für Krise besser gerüstet
Mehr Hessen Wirtschaft Deutsche Bank sieht sich für Krise besser gerüstet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 20.03.2020
Sonnenlicht fällt bei trübem Wetter auf die Fassade der Deutschen Bank-Zentrale. Quelle: Arne Dedert/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Ein anhaltender Abschwung könnte die Bank "in erheblicher Weise" negativ beeinträchtigen, heißt es im Ausblick des Finanzberichts.

So könnte sich die Krise auf die wichtigsten Leistungsindikatoren und Risikokennzahlen des Instituts auswirken. Der Einfluss lasse sich aufgrund der bisherigen Unsicherheiten bisher nicht beziffern, "weder in Bezug auf die Richtung noch auf die Ausprägung". Die Deutsche Bank peilt für die kommenden Jahre eine harte Kernkapitalquote von mindestens 12,5 Prozent an. Im Jahr 2022 soll die Rendite auf das materielle Eigenkapital acht Prozent erreichen. Die Prognosen enthielten aber keine möglichen Folgen der Coronavirus-Pandemie, hieß es.

Anzeige

dpa

Anzeige