Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Deutsche-Bank-Chef: Auf gutem Weg zurück in die Gewinnzone
Mehr Hessen Wirtschaft Deutsche-Bank-Chef: Auf gutem Weg zurück in die Gewinnzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 23.01.2019
Christian Sewing, der Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Davos

"Wir sind auf einem sehr guten Weg, unsere Hausaufgaben zu machen - und das pünktlich, mit Qualität und zur Zufriedenheit unseres Aufsichtsrats und der Aktionäre." Sewing hatte der Bank zum Ziel gesetzt, 2018 zum ersten Mal seit 2014 wieder einen Konzerngewinn zu machen und sich zuletzt schon zuversichtlich gezeigt.

Alles andere als seine Ziele sei jenseits dessen, woran er derzeit denke, sagte Sewing zu Spekulationen über Bankenfusionen in Deutschland und Europa. Er sei aber sehr zufrieden mit dem derzeitigen Umgang der deutschen Behörden mit dem Finanzsektor.

Mit der Arbeit an einer soliden Bilanz in den vergangenen Jahren und mit dem Blick auf Kostendisziplin könne die Bank nun wieder wachsen. Die Deutsche Bank sei die Firma in der Finanzindustrie, die die bedeutendste Kehrtwende aus eigener Kraft schaffen könnte. Zur Rolle der Bank im Geldwäsche-Skandal der Danske-Bank sagte Sewing, aus seiner Sicht habe die Deutsche Bank nichts falsch gemacht.

dpa

Der Tariffrieden bei der Lufthansa geht möglicherweise im Sommer zu Ende. Die Gewerkschaft Ufo hat die Tarifverträge für rund 19 000 Flugbegleiter bei der Lufthansa-Kerngesellschaft zum 30. Juni gekündigt, wie sie auf ihrer Internetseite mitteilte.

23.01.2019

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck will mit dem Internetunternehmen Tencent digitale Gesundheitsdienste in China entwickeln. Dazu unterzeichneten die beiden Firmen am Mittwoch eine Absichtserklärung, wie Merck mitteilte.

23.01.2019

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat an die hessische Wirtschaft appelliert, sich stärker für Europa zu engagieren. "Wir müssen als Europäer beieinander bleiben und wahrnehmbar sein", sagte der in der vergangenen Woche wiedergewählte Landeschef am Dienstag vor der Industrie- und Handelskammer Frankfurt.

22.01.2019