Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Deutlich mehr Anträge auf E-Auto-Prämie in Hessen
Mehr Hessen Wirtschaft Deutlich mehr Anträge auf E-Auto-Prämie in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 08.01.2020
Wiesbaden

Im Jahr 2018 waren es 3423 Anträge mit einem Volumen 12,3 Millionen Euro. Somit gab es einen Anstieg um jeweils fast zwei Drittel.

Seit dem Juni 2016, als die Bundesregierung den sogenannten Umweltbonus einführte, gab es nach Angaben des Landesverbandes in Hessen zusammen 12 757 Anträge für reine Batterie- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge sowie wasserstoffbetriebene Wagen mit einem finanziellen Volumen von insgesamt 46,1 Millionen Euro.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa), das die Bundesmittel verwaltet, hatte im Oktober vergangenen Jahres von einer steigenden Nachfrage nach der Förderprämie berichtet. Die Zahl der Anträge habe deutlich zugenommen.

Um das E-Auto massentauglich zu machen, beschloss die Bundesregierung höhere und längere Kaufprämien. Bis Ende 2025 soll ein erweiterter "Umweltbonus" angeboten werden. Für Autos mit einem Listenpreis von unter 40 000 Euro soll die Prämie auf bis zu 6000 Euro steigen. Bislang gibt es 4000 Euro für rein elektrische Fahrzeuge. Die Gelder kommen jeweils zur Hälfte vom Bund und den Automobilherstellern.

dpa

Die Lufthansa hat den einen für Mittwoch geplanten Flug von Frankfurt in die iranische Hauptstadt Teheran gestrichen. Dies sei "vorsorglich" wegen der derzeitigen Lage in der Region geschehen, sagte eine Lufthansa-Sprecherin auf Anfrage in Frankfurt.

08.01.2020

Ausgerechnet zum 50. Jubiläum ist die Zahl der Aussteller bei der Frankfurter Messe Heimtextil gesunken. Nach Messeangaben zeigen in diesem Jahr 2952 Unternehmen aus 66 Ländern vom 7. bis 10. Januar ihre Neuheiten auf der Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien.

07.01.2020

Im deutschen Biermarkt zeichnen sich erste Preiserhöhungen für Gastronomen und den Handel ab. Vor allem Gasthäuser, die frisch zapfen, müssen tiefer in die Tasche greifen.

07.01.2020