Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Bouffier erleichtert über Erhalt von Karstadt in Frankfurt
Mehr Hessen Wirtschaft Bouffier erleichtert über Erhalt von Karstadt in Frankfurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 12.09.2020
Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident des Landes Hessen. Quelle: Arne Dedert/dpa/Archivbild
Anzeige
Wiesbaden

Die Mitarbeiter könnten aufatmen: "Viele von ihnen leben Karstadt und haben bereits ihre Lehre dort gemacht."

Am Vortag hatte Galeria Karstadt Kaufhof in einem Schreiben an die Mitarbeiter mitgeteilt, es seien unter Mitwirkung der Politik, der Stadt Frankfurt und des Vermieters Bedingungen geschaffen worden, die eine längerfristige Fortführung der Filiale ermöglichen.

Anzeige

Galeria Karstadt Kaufhof war durch die Schließung aller Filialen infolge der Corona-Krise in eine schwere Krise geraten und hatte Anfang April Rettung in einem Schutzschirmverfahren suchen müssen. Das Unternehmen berichtete damals, es erwarte allein in diesem Jahr durch Corona einen Umsatzverlust von einer Milliarde Euro. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi sprach am Freitag von einer "erlösenden Mitteilung" für die rund 240 Beschäftigten in der Filiale. Das Haus auf der Frankfurter Einkaufsstraße hätte laut Verdi eigentlich Ende Oktober dichtgemacht werden sollen.

Wie in Frankfurt, so gelang es auch an anderen Standorten dank der Zugeständnisse von Vermietern und Hilfen von Kommunen, die Zahl der von Schließung bedrohten Filialen zu reduzieren.

dpa