Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Bis zu 1500 Tests täglich im Coronatest-Zentrum am Flughafen
Mehr Hessen Wirtschaft Bis zu 1500 Tests täglich im Coronatest-Zentrum am Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 24.07.2020
Passagiere gehen am Flughafen Frankfurt am «Flughafen-Corona-Test»-Zentrum vorbei. Quelle: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Insgesamt seinen bislang 30 000 Menschen getestet worden. Davon seien 70 Tests positiv, von denen nahezu alle einreisende Passagiere waren.

"Wir lernen schon jetzt, dass in unterschiedlichen Ländern neue Infektionsherde entstehen können, da unkontrolliert einreisende Passagiere unwissentlich, da ohne klinische Symptome, die Covid-19-Infektion in das Land eintragen können", sagte Centogene-Chef Arndt Rolfs. "Das präventive Testen an allen Flughäfen ist ein wesentliches Element im Kampf gegen die Pandemie."

Anzeige

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Flughafenbetreiber Fraport und der Lufthansa Ende Juni gestartet. Abfliegende und ankommende Passagiere können sich dort testen lassen. Das Angebot sei gut angelaufen und werde gut angenommen, hatte auch ein Fraport-Sprecher gesagt.

Das Zentrum steht nicht nur Flugreisenden offen, sondern allen, die ihren aktuellen Covid-Status kennen wollen. Nach Angaben von Centogene betragen die Wartezeiten im Schnitt rund 30 bis 60 Minuten. Zu Stoßzeiten könne es jedoch teilweise auch länger dauern.

Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern haben sich grundsätzlich darauf verständigt, Reisende aus sogenannten Risikogebieten im Ausland künftig unmittelbar nach ihrer Rückkehr auf das Coronavirus zu testen. Dazu sollen an Flughäfen Teststellen eingerichtet werden. Bislang gibt es in Deutschland nur an wenigen Airports entsprechende Zentren.

dpa