Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Arbeitslosenzahl im Oktober weiter zurückgegangen
Mehr Hessen Wirtschaft Arbeitslosenzahl im Oktober weiter zurückgegangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 30.10.2018
Das Logo der Bundesagentur für Arbeit. Quelle: Sebastian Gollnow/Archiv
Frankfurt/Main

Das waren fast 12 000 weniger als vor einem Jahr und auch gut 1100 weniger als im September 2018. Die Arbeitslosenquote blieb im besten Oktober seit 1992 bei 4,4 Prozent und damit weiterhin unter dem Bundesschnitt.

Immer mehr Menschen nehmen am Arbeitsleben teil. Für den August registrierte die Verwaltung erstmals mehr als 2,6 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Hessen, eine Steigerung um 2,5 Prozent in der Jahresfrist. Dies wäre ohne Zuwanderer nicht möglich gewesen, betonte Direktionschef Frank Martin.

dpa

Der Medizinkonzern Fresenius sieht sich auf dem Weg zum angepeilten Rekordjahr immer mehr Hindernissen gegenüber. Im abgelaufenen dritten Quartal wurde das Bad Homburger Unternehmen wie bereits bekannt von schleppenden Geschäften der Dialysetochter Fresenius Medical Care (FMC) und in seinen deutschen Helios-Kliniken ausgebremst. Das anhaltend florierend Geschäft mit Nachahmermitteln in der Sparte Kabi konnte dies nicht ausgleichen, wie Fresenius am Dienstag bei der Vorlage seiner endgültigen Zahlen mitteilte.

30.10.2018

Der defizitäre Regionalflughafen Hahn hat nach Angaben einer Bürgerinitiative die russische Frachtfluggesellschaft Air Bridge Cargo verloren. Ihre drei wöchentlichen Flüge in den Hunsrück seien komplett gestrichen worden, teilte die Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen Hahn mit.

28.10.2018

Deutsche-Bank-Vorstand Frank Strauß hat die Einführung von Gebühren für Girokonten verteidigt. "Der deutsche Markt normalisiert sich, überall führen Banken - auch die Direktbanken - Gebühren für Girokonten ein", sagte der Privatkunden-Vorstand und langjährige Postbank-Chef der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

27.10.2018