Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Wiesbadener Oberbürgermeister offiziell ins Amt eingeführt
Mehr Hessen Politik Wiesbadener Oberbürgermeister offiziell ins Amt eingeführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.06.2019
Christa Gabriel (r), Stadtverordnetenvorsteherin, vereidigt den neuen Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (beide SPD). Foto: Sascha Kopp/VRM
Wiesbaden

Der SPD-Politiker hatte am 16. Juni die Stichwahl gegen den CDU-Kandidaten Eberhard Seidensticker deutlich gewonnen. Bei der Sitzung der Stadtverordneten im Wiesbadener Rathaus wurde der bisherige Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) verabschiedet.

Mende hatte die Stichwahl mit 62 Prozent der Stimmen für sich entschieden. Beim ersten Wahlgang am 26. Mai hatte der 56-Jährigen 27,1 Prozent geholt. Amtsinhaber Gerich war nicht mehr angetreten. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Vorteilsnahme.

dpa

Der hessische Städte- und Gemeindebund bietet Kommunalpolitikern bei Hass und Anfeindungen Hilfe an. Betroffene Mandatsträger können sich künftig direkt an den Geschäftsführenden Direktor und ehemaligen Oberstaatsanwalt Karl-Christian Schelzke wenden, wie der Verband am Freitag in Mühlheim mitteilte.

28.06.2019

Während Bundesratspräsident Günther zum Einsatz gegen Hetzer aufruft, wird das Andenken Lübckes von Unbekannten in Berlin geschmäht. Die Ermittlungen gegen seinen mutmaßlichen Mörder laufen unterdessen weiter.

28.06.2019

Anlässlich der Zeugnisvergabe vor den Sommerferien hat das Internetportal "abgeordnetenwatch.de" hessischen Bundestagsabgeordneten Schulnoten erteilt. Demnach kamen die 50 Abgeordneten auf eine befriedigende Durchschnittsnote (2,9), wie die Organisation am Freitag in Hamburg mitteilte.

28.06.2019