Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Weniger Teilnehmer bei Demos gegen Corona-Politik als zuvor
Weniger Teilnehmer bei Demos gegen Corona-Politik als zuvor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 08.02.2022
Die Polizei beobachtet Impfgegner und Corona-Leugner während einer unangemeldeten Veranstaltung.
Die Polizei beobachtet Impfgegner und Corona-Leugner während einer unangemeldeten Veranstaltung. Quelle: Ole Spata/dpa
Anzeige
Wiesbaden

Die größten Versammlungen habe es mit rund 500 Teilnehmern in Bad Nauheim, in Wetzlar (470) und in Fulda (450) gegeben. "Alle anderen Versammlungen lagen im einstelligen bis niedrigen dreistelligen Bereich", sagte ein Ministeriumssprecher.

Insgesamt wurden der Polizei zufolge 135 Veranstaltungen bekannt, 24 von ihnen waren angemeldet. Außerdem habe es hessenweit 27 Gegenveranstaltungen mit rund 1660 Teilnehmern gegeben. Die größte Gegendemo habe mit 250 Menschen in Marburg stattgefunden. Die sieben hessischen Polizeipräsidien seien mit Unterstützung des Bereitschaftspolizeipräsidiums landesweit im Einsatz gewesen.

Die Veranstaltungen in Hessen seien grundsätzlich ruhig und friedlich verlaufen. Nach wiederholten Verstößen gegen die Demonstrationsauflagen sei in Kassel und Eschwege jedoch jeweils eine nicht angemeldete Veranstaltung aufgelöst worden. "Anzeigen wegen Verstößen gegen das Versammlungsgesetz wurden in mehreren Fällen gefertigt. Hinzu kam eine Anzeige wegen eines Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte", erläuterte der Sprecher. Unter anderem in Kassel und Marburg sei es zu Blockade- und Störversuchen durch Teilnehmende einer Gegenversammlung gekommen.

© dpa-infocom, dpa:220208-99-32048/3

dpa