Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Waldeck-Frankenberg I als erster Wahlkreis ausgezählt
Mehr Hessen Politik Waldeck-Frankenberg I als erster Wahlkreis ausgezählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:48 28.10.2018
Wiesbaden

Der 50-Jährige ist seit Ende 2011 im Parlament und bildungspolitischer Sprecher der Fraktion. SPD-Bewerberin Jutta Kahler erreichte 23,4 Prozent. Wahlberechtigt waren rund 61 700 Menschen. Die Wahlbeteiligung lag bei 64,9 Prozent.

dpa

Die stellvertretende SPD-Bundesvorsitze Malu Dreyer hat nach der Wahlschlappe in Hessen Veränderungen in ihrer Partei gefordert. Auch bei dieser Wahl sei deutlich geworden, dass die meisten Wähler nicht den Eindruck hätten, dass die SPD Zukunftsfragen beantworte, sagte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin am Sonntag dem Radiosender RPR1. Ein Ende der großen Koalition sehe sie im Moment nicht, aber der Zustand der Regierung müsse sich sofort ändern.

28.10.2018

Die nordrhein-westfälische SPD hat entsetzt auf die deutliche Wahlschlappe der Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen reagiert. SPD-Landtagsfraktionschef Thomas Kutschaty machte Berlin und die große Koalition für die herben Verluste verantwortlich: "Die bundespolitischen Bedingungen werden zu einer immer schwereren Last auf unseren Schultern.

28.10.2018

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sieht die Verantwortung für die Verluste seiner Partei in Hessen vor allem in der Bundespolitik. Die hessische SPD und ihr Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel hätten gute Arbeit geleistet, sagte er im ZDF.

28.10.2018