Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Wahl-O-Mat mit erfolgreichem Debüt bei Landtagswahl
Mehr Hessen Politik Wahl-O-Mat mit erfolgreichem Debüt bei Landtagswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 31.10.2018
Ein junger Mann präsentiert den Aufdruck "Wahl-O-Mat Hessen 2018" auf seinem T-Shirt. Quelle: Andreas Arnold/Archiv
Wiesbaden

Damit sei das Hilfsquiz für Wahlentscheidungen in allen Bundesländern angewandt worden. Bei Landtagswahlen wurde der Wahl-O-Mat nur in Bayern (2018) und Nordrhein-Westfalen (2017) noch häufiger als in Hessen genutzt.

Das Tool von der Bundeszentrale für politische Bildung gilt seit 2002 als Orientierungshilfe bei Europa-, Bundestags- oder Landtagswahlen. "Wir erleben, dass in Zeiten schwächer werdender Parteibindungen insbesondere die Themenorientierung von Wählerinnen und Wählern bei ihrem Wahlverhalten verstärkt wird", teilte Stefan Marschall von der Heinrich-Heine-Universität mit, dessen Team das Projekt wissenschaftlich begleitet.

Der Wahl-O-Mat vergleicht die eigene Haltung zu verschiedenen Themen mit den Wahlprogrammen der einzelnen Parteien. Er kann auch mehrmals absolviert werden. Der nächste für Hessen relevante Wahl-O-Mat wird zur Europawahl am 26. Mai 2019 freigeschaltet.

dpa

Kurz vor Ende der Stimmenauszählung in den einzelnen Wahlkreisen deutet sich eine breite Zustimmung zur Verfassungsreform an. Nach Auszählung der meisten Wahlkreise stimmte die Mehrheit der Wähler für alle 15 Änderungsvorschläge, wie am Mittwoch aus den Daten des Statistischen Landesamtes in Wiesbaden hervorging.

31.10.2018

Der Marburger Bund Hessen hat sich gegen die Einführung von Gebühren für Besuche in der Notaufnahme ausgesprochen. "Eine solche Gebühr ist sinnlos, mit einem hohen bürokratischen Aufwand verbunden und trifft die Falschen", sagt Landesverbandsvorsitzende Susanne Johna am Mittwoch.

31.10.2018

Nach der hessischen Landtagswahl steht der Fahrplan für die ersten Gespräche der Parteien mit Blick auf eine neue Regierung. Auf Einladung der CDU soll es am Donnerstag ab 10.00 Uhr zunächst bei einem Treffen mit den Grünen in Geisenheim im Rheingau um die Situation nach der Wahl gehen.

31.10.2018