Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Vergleich im Streit um Stiftungspersonalie geschlossen
Mehr Hessen Politik Vergleich im Streit um Stiftungspersonalie geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 27.01.2020
Eine goldfarbene Justitia-Figur. Quelle: Britta Pedersen/zb/dpa
Suhl/Geisa

Die Parteien hätten Stillschweigen über den Inhalt des Vergleichs vereinbart. Der Rechtsstreit sei damit formal beigelegt. Die Stiftung hatte der hauptamtlichen Direktorin im November 2018 fristlos gekündigt. Dagegen klagte Steinbach.

Die Stiftung kümmert sich um die Grenzgedenkstätte Point Alpha bei Geisa (Thüringen) und Rasdorf (Hessen). Dort verlief zu DDR-Zeiten die deutsch-deutsche Grenze. Point Alpha war ein Beobachtungsposten der US-Armee. Im Kalten Krieg standen sich dort die Militärblöcke direkt gegenüber.

dpa

Hessen will Gesundheitsberufe wie Logopädie, Physiotherapie und Medizinisch-technische Assistenz (MTA) attraktiver machen. Die Landesregierung plant dazu, das Schulgeld für die Ausbildung zu diesen Berufe abzuschaffen, wie die Gesundheitsexperten der Regierungsfraktionen, Claudia Ravensburg (CDU) und Marcus Bocklet (Grüne), am Montag in Wiesbaden ankündigten.

27.01.2020

Beim diesjährigen Gedenken der Opfer des NS-Regimes liegt der Fokus neben den ermordeten Juden auch auf den verfolgten Homosexuellen. Ministerpräsident Bouffier sieht Hetze und Antisemitismus mitten in der Gesellschaft angekommen und wünscht sich engagierte Demokraten.

27.01.2020

Hessens Städte und Gemeinden haben im Jahr 2019 insgesamt mehr Einnahmen aus der Gewerbesteuer verbucht. 5,5 Milliarden Euro standen landesweit in den Büchern und damit 3,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Landesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte.

27.01.2020