Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Uniklinik-Direktor: "Ein besonderer Tag"
Mehr Hessen Politik Uniklinik-Direktor: "Ein besonderer Tag"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 27.12.2020
Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Frankfurt, spricht.
Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Frankfurt, spricht. Quelle: Markus Schreiber/AP POOL/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main/Wiesbaden

"Wir verbinden damit die Hoffnung, dass wir in sechs bis neun Monaten zu einem geregelten Leben zurückfinden werden." Am Uniklinikum, einem der Schwerpunktzentren für Covid-19-Patienten in Hessen, sollten am Sonntag und Montag 185 Mitarbeiter geimpft werden.

Als eine der ersten Menschen in Hessen wurde die Frankfurter Intensiv-Krankenschwester Zeynep Kallmayer geimpft, die im Universitätsklinikum arbeitet - "eine Pflegekraft, die seit Beginn der Corona-Pandemie in Hessen an vorderster Stelle an Covid-19 erkrankte Menschen stationär versorgt hat", wie die Klinik mitteilte. Die 50-Jährige bekam am Sonntagmorgen den schützenden Piks.

Am Samstag waren die ersten rund 10 000 Impfdosen nach Hessen geliefert worden. 150 davon bekam die Frankfurter Uniklinik.

dpa