Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Überwiegender Teil der Dienstwagenflotte tankt Diesel
Mehr Hessen Politik Überwiegender Teil der Dienstwagenflotte tankt Diesel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 11.04.2021
Anzeige
Wiesbaden

Bei knapp 7900 von insgesamt rund 9520 Fahrzeuge der Flotte sei in der Statistik ein Dieselmotor vermerkt, bei 476 ein Benzinmotor. Daneben stehen in der laufenden Legislaturperiode 135 Fahrzeuge mit Hybrid- und 137 mit einem Elektroantrieb im Fuhrpark, wie das Finanzministerium aufschlüsselte.

Zusätzlich gibt es noch 881 Fahrzeuge, bei denen "mit sonstigem Antrieb" vermerkt ist. Nach Auskunft eines Ministeriumssprechers ist in der Statistik, die zur Beantwortung der parlamentarischen Anfrage herangezogen wurde, die Antriebsart bei diesen Fahrzeugen nicht erfasst. Bekannt ist dagegen, dass von den mehr als 1000 Dienstfahrrädern 327 mit einem Elektromotor ausgestattet sind.

Der Landesregierung sei bekannt, dass der Abbau der für die Batterieproduktion erforderlichen Rohstoffe teils mit erheblichen ökologischen und sozialen Belastungen in den Gewinnungsländern verbunden ist, erläuterte das Ministerium und führte die "teils lückenhafte Umweltgesetzgebung in Entwicklungs- und Schwellenländern" an. Hessen sei daher der Auffassung, dass die Umwelt- und Sozialbedingungen bei der Förderung von Rohstoffen für die Elektromobilität grundsätzlich verbessert werden müssen.

© dpa-infocom, dpa:210411-99-158318/2

dpa