Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Türkei verurteilt Tat von Hanau als "rassistischen Angriff"
Mehr Hessen Politik Türkei verurteilt Tat von Hanau als "rassistischen Angriff"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 20.02.2020
Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei und Vorsitzender der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP), spricht. Quelle: Burhan Ozbilici/AP/dpa
Anzeige
Istanbul

In dem Fall hat der Generalbundesanwalt die Ermittlungen wegen Terrorverdachts übernommen. Kalin sprach von einem "rassistischen Angriff" und "unseren Bürgern", die bei der Tat ums Leben gekommen seien. Unter den Todesopfern sind nach ersten Erkenntnissen der deutschen Sicherheitsbehörden viele Menschen mit Migrationshintergrund. Ob unter ihnen auch ausländische Staatsbürger sind, war zunächst nicht bekannt. "Rassismus ist ein kollektiver Krebs", fügte Kalin hinzu.

In der hessischen Stadt waren am Mittwochabend neun Menschen an zwei verschiedenen Orten erschossen worden. Stunden nach dem Verbrechen entdeckte die Polizei die Leiche des mutmaßlichen Todesschützen in seiner Wohnung sowie seine tote Mutter.

Anzeige

dpa

Anzeige