Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Tarifverhandlungen: Aktionen in Schulen und Hochschulen
Mehr Hessen Politik Tarifverhandlungen: Aktionen in Schulen und Hochschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 26.02.2019
Studenten gehen zur Uni in Kassel (Hessen). Quelle: Uwe Zucchi/Archiv
Anzeige
Frankfurt/Main

Die zweite Verhandlungsrunde ist für 28. und 29. März in Dietzenbach anberaumt.

In Kassel und Frankfurt gab es laut GWE an mehreren Schulen Protestversammlungen während der Pause und Personalversammlungen. Am Nachmittag waren im Landkreis Groß-Gerau und im Main-Taunus-Kreis Informationsveranstaltungen geplant. An der Universität Kassel und der Technischen Hochschule Mittelhessen legten Beschäftigte laut GEW für mehrere Stunden ihre Arbeit nieder, in Frankfurt kam es zu Protestaktionen auf dem Campus der Goethe-Universität.

Anzeige

Hessen ist 2004 als einziges Bundesland aus der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) ausgetreten und verhandelt seitdem in Eigenregie. Parallel laufen bereits die Tarifverhandlungen für die anderen 15 Bundesländer der TdL mit einer ähnlichen Forderung der Gewerkschaften.

dpa