Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Syrer wegen Mitgliedschaft in Terrormiliz angeklagt
Mehr Hessen Politik Syrer wegen Mitgliedschaft in Terrormiliz angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 22.01.2019
Eine Bronzestatue der Justitia steht in Frankfurt am Main. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Frankfurt/Main

Die Anklagebehörde wirft dem Mann vor, mindestens 20 bis 30 Tage am Verbandsleben der radikal-religiösen Organisation teilgenommen zu haben.

Der Angeklagte war 2015 als Flüchtling nach Deutschland gekommen und 2017 über die Türkei ausgereist. Es werde vermutet, dass er von dort nach Syrien weiterreiste, hieß es. Im vergangenen Februar wurde er bei seiner Wiedereinreise festgenommen und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Ahrar al-Sham will die Regierung von Baschar al-Assad durch bewaffneten Kampf stürzen und eine Gesellschaft unter dem Gesetz des Islam errichten.

dpa

Die Staatsanwaltschaft Marburg prüft eine Anzeige gegen einen Priester des Bistums Limburg wegen Missbrauchsverdachts. Die Anzeige liege vor und werde derzeit "sorgfältig geprüft", sagte ein Justiz-Sprecher am Dienstag.

22.01.2019

Die hessische Wirtschaft fordert von der neuen Landesregierung mehr Fläche für Gewerbe, Industrie und Logistik. "Da reden wir uns zum Teil auch die Lippen fransig", sagte der Präsident des Hessischen Industrie- und Handelskammertages (HIHK), Eberhard Flammer, am Montag in Wiesbaden.

21.01.2019

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Wiesbadener Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD). Dabei geht es unter anderem um den Verdacht der Vorteilsannahme, wie ein Sprecher der Behörde am Montag in Wiesbaden mitteilte.

21.01.2019