Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Sozialverbände: Mehr Belastungen durch Coronavirus-Krise
Mehr Hessen Politik Sozialverbände: Mehr Belastungen durch Coronavirus-Krise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 12.03.2020
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Wiederbeschaffung von Schutzkleidung und -masken sei "sehr problematisch", da die Preise durch die hohe Nachfrage gestiegen seien, sagte eine Sprecherin der hessischen Diakonie am Donnerstag. Die Einrichtung habe daher das Sozialministerium in Hessen aufgefordert, geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Vor allem mobile Pflegedienste seien besonders davon betroffen, da diese auf die Schutzkleidung angewiesen seien, "um die Ansteckung nicht von einem Haushalt in den anderen zu tragen", so die Sprecherin weiter. Auch der Bundesverband privater Anbieter in Hessen bat "eindringlich", die akuten Bedürfnisse der Pflegeeinrichtungen im Blick zu behalten.

Anzeige

Unterdessen haben verschiedene Einrichtungen den Angaben zufolge zum Schutz pflegebedürftiger Menschen das Besuchsrecht eingeschränkt. Außerdem wurden Veranstaltungen mit externen Besuchern überwiegend abgesagt. Die Diakonie Hessen wies daraufhin, dass das Pflegepersonal durch die hohe Medienpräsenz des Coronavirus in "ständigem Alarmmodus" arbeite, da alte und kranke Menschen zur Hochrisikogruppe für eine Infizierung zählen.

dpa

Anzeige