Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Sozialminister informiert über aktuelle Fragen zu Corona
Mehr Hessen Politik Sozialminister informiert über aktuelle Fragen zu Corona
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:30 21.04.2020
Hessens Sozialminister Kai Klose (Bündnis 90/Die Grünen). Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild
Anzeige
Wiesbaden

Sozialminister Kai Klose (Grüne) wird heute erneut über aktuelle Fragen zur Corona-Pandemie in Hessen informieren. Dabei wird er auf einer Pressekonferenz begleitet von Frank Dastych, dem Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, wie das Ministerium ankündigte. Am Montag war die Zahl der infizierten Menschen in Hessen auf mehr als 7200 gestiegen.

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hatte darum trotz der ersten Lockerungen von Beschränkungen davor gewarnt, nun leichtfertig mit Abstands- und Kontaktregeln umzugehen. Die Corona-Krise sei noch keineswegs bewältigt. "Ganz im Gegenteil. Die Gefahr dauert an. Und deshalb müssen wir auch in Zukunft weiter besonnen bleiben", sagte er am Montag. Zu einer Lockerung der notwendigen Beschränkungen könne es deswegen auch nur schrittweise kommen. Entscheidend sei aber, dass alle Bürger weiter verantwortlich und mit viel Disziplin mit der Situation umgingen.

Anzeige

Bouffier kündigte in den kommenden zehn Tagen eine Entscheidung an, wie künftig mit Großveranstaltungen umgegangen werden soll. Hessens Ministerpräsident machte sich für einen bundesweit einheitlichen Rahmen stark. Er halte jedoch eine Größenordnung von über 100 Leuten dabei für sehr unrealistisch. Derzeit gilt, dass bis zum 31. August 2020 grundsätzlich keine Großveranstaltungen stattfinden dürften.

dpa

Anzeige