Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Sozialminister gegen Lockerung der Sonntagsöffnung
Mehr Hessen Politik Sozialminister gegen Lockerung der Sonntagsöffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 19.05.2021
Kai Klose (Grüne), Sozialminister des Landes Hessen.
Kai Klose (Grüne), Sozialminister des Landes Hessen. Quelle: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Anzeige
Wiesbaden

Der Sonntagsschutz genieße hohen Verfassungsrang, betonte der Minister am Mittwoch im hessischen Landtag in Wiesbaden. Der Gesetzentwurf der FDP-Fraktion sei erkennbar verfassungswidrig. Er habe großes Verständnis für die Belange der Handelsverbände. Es sollten aber keine falschen Hoffnungen geweckt werden.

Die Liberalen sprachen sich für eine befristete Flexibilisierung der Sonntagsöffnung aus. Der Gesetzentwurf der Liberalen sah vor, dass bis Juni 2022 Geschäfte an vier Sonntagen öffnen können, darunter auch an zwei Adventssonntagen. Die FDP-Fraktion begründete ihren Vorstoß in der Debatte im Landtag mit der schwierigen wirtschaftlichen Lage des Einzelhandels in der Corona-Pandemie.

© dpa-infocom, dpa:210519-99-665259/2

dpa