Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Sommersemester: Studienbetrieb startet online
Mehr Hessen Politik Sommersemester: Studienbetrieb startet online
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 20.04.2020
Anzeige
Frankfurt/Wiesbaden

Die Lehrveranstaltungen an der Frankfurter Johann Wolfgang Goethe-Universität finden "erstmalig vollständig in virtueller Form" statt, wie die Universität mitteilte. Auch unter anderem die Technische Universität (TU) in Darmstadt, die Justus-Liebig-Universität in Gießen, die Philipps-Universität in Marburg oder die Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden gaben den zunächst ausschließlichen Umstieg auf digitale Lehre bekannt.

Die Pandemie betrifft dabei nicht nur die Veranstaltungen. So teilte die Goethe-Universität unter anderem mit, dass nicht bestandene Prüfungen im Sommersemester als Freiversuch gelten. In Darmstadt können Dozenten nach Angaben der TU mündliche Prüfungen in Videokonferenzen durchgeführt werden. Schriftliche Klausuren, die noch aus dem vergangenen Semester ausstehen, würden allerdings vor Ort unter "Einhaltung der derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen" nachgeholt, hieß es. Die Wiesbadener Hochschule Rhein-Main erleichtert den Studierenden nach eigenen Angaben, in diesem Semester vor den Terminen von den Prüfungen zurückzutreten.

Anzeige

Der Präsident der Gießener Universität informierte Studierende und Mitarbeiter auch per Videobotschaft. "Wir haben es diesmal nicht nur mit einem universitären Notstand zu tun. Wir befinden uns in einem gesamtgesellschaftlichen Ausnahmezustand", sagte Joybrato Mukherjee. Zurzeit sei geplant, dass die Universität etwa Anfang Juni schrittweise zur Präsenzlehre zurückkehren soll, allerdings unter Berücksichtigung der Entwicklung der Pandemie. "Falls nötig, werden wir die Vorlesungszeit ein wenig nach hinten strecken müssen", sagte Mukherjee.

dpa

Anzeige