Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Sinemus: Pandemie zeigt Handlungsbedarf bei Digitalisierung
Mehr Hessen Politik Sinemus: Pandemie zeigt Handlungsbedarf bei Digitalisierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 21.05.2021
Anzeige
Wiesbaden

Die Corona-Pandemie habe nochmals nachdrücklich den notwendigen Innovationsschub durch Digitalisierung gezeigt, aber auch Handlungsbedarfe verdeutlicht, erklärte die Ministerin am Freitag in Wiesbaden anlässlich der Verabschiedung der Digitalstrategie des Landes "Digitales Hessen - Wo Zukunft zuhause ist". Es müsse auch mehr Vertrauen in der Bevölkerung in den Mehrwert der Digitalisierung geschaffen werden.

Über 96 Prozent der Haushalte im Land verfügten mittlerweile über einen Internetanschluss mit einer Downloadgeschwindigkeit von mindestens 50 Megabit pro Sekunde. Die Abdeckung der hessischen Haushalte mit dem Mobilfunkstandard 4G (LTE) liege bei 99,8 Prozent, teilte die Ministerin mit. Im Landeshaushalt von 2020 bis 2024 seien 270 Millionen Euro für den Glasfaserausbau sowie 50 Millionen für das Mobilfunkprogramm zur Schließung weißer Flecken enthalten.

© dpa-infocom, dpa:210521-99-692942/2

dpa