Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Serenade zu Bouffier-Abschied: "Die Gedanken sind frei"
Serenade zu Bouffier-Abschied: "Die Gedanken sind frei"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 24.05.2022
Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident von Hessen, spricht nach einer Kabinettssitzung.
Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident von Hessen, spricht nach einer Kabinettssitzung. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Archiv
Anzeige
Wiesbaden

Zu der feierlichen Serenade im Schloss Biebrich seien mehr als 600 Gäste geladen, teilte die Staatskanzlei am Mittwoch in Wiesbaden mit.

Das Heeresmusikkorps Kassel wird am späteren Abend eine musikalische Ehrenbekundung anstimmen. Bouffier hat sich dafür drei Stücke gewünscht: Das Lied "Die Gedanken sind frei" - denn Freiheit sei ein Grundpfeiler von Demokratien, die es gerade in der aktuellen Zeit zu verteidigen gelte. Sein zweiter Musikwunsch "One Moment in Time" von Whitney Houston sei ein Appell, an sich selbst zu glauben. Ausdruck seiner Faszination für die USA ist als dritter Musikwunsch der Song "My Way" von Frank Sinatra.

Die tiefe Verbundenheit und der enge Austausch mit Repräsentanten der USA seien Bouffier während seiner gesamten Zeit in der Politik ein wichtiges Anliegen gewesen. Zwei Medleys mit Songs, die für Hessen und für die deutsche Einheit stehen, sowie zwei Märsche sollen das musikalische Programm abrunden.

Zu den Gästen der feierlichen Serenade gehören der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff als Vertreter des amtierenden Bundespräsidenten sowie die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz und der amtierende Bundesratspräsident und thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) werden Grußworte halten.

Am 31. Mai wählt der hessische Landtag einen neuen Ministerpräsidenten. Der amtierende Landtagspräsident Boris Rhein (CDU) soll Nachfolger von Bouffier an der Spitze der Landesregierung werden. Die Serenade als musikalische Würdigung wird Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten zuteil, wenn sie zehn Jahre oder länger im Amt waren. Bouffier war am 31. August 2010 von den Abgeordneten des Hessischen Landtags gewählt worden und ist der dienstälteste Regierungschef Deutschlands.

© dpa-infocom, dpa:220524-99-415489/2

dpa