Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Schutz vor Wolf: Ministerin kündigt Ausweitung von Prämie an
Mehr Hessen Politik Schutz vor Wolf: Ministerin kündigt Ausweitung von Prämie an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 30.01.2020
Wiesbaden

Bisher lag die Untergrenze bei sechs Tieren und drei Hektar. Mit der Herdenschutzprämie soll der Mehraufwand für Weidezäune ausgeglichen werden. Dafür stellt das Landwirtschaftsministerium jährlich 500 000 Euro aus dem Landesetat bereit. Die Prämie wird außerdem von 31 Euro auf 40 Euro pro Hektar erhöht. Hinz kündigte an, für das kommende Jahr eine Pro-Kopf-Weidetierprämie in Hessen einzuführen - sollte eine solche Prämie aus EU-Mitteln nicht auf Bundesebene kommen.

dpa

Bei der Umsetzung der Impfpflicht gegen Masern sind aus Sicht des hessischen Landkreistags viele Fragen offen. Der Spitzenverband 21 hessischen Kreise wünscht sich ein "praxisnahes Vorgehen" bei der Umsetzung des Bundesgesetzes in Hessen.

30.01.2020

Die Wiederansiedlung des Wolfes in Hessen darf laut Mahnungen der Landtags-FDP nicht zu Lasten der Weidetierhalter durchgesetzt werden. "Der Schutz des Wolfes darf nicht die Weidetierhaltung in Hessen gefährden", sagte die FDP-Abgeordnete Wiebke Knell am Donnerstag in Wiesbaden.

30.01.2020

Gegen AfD-Fraktionschef Alexander Gauland wird wegen möglicher Steuerhinterziehung ermittelt. Der Bundestag hat seine Immunität aufgehoben. Gauland, der am Vorabend noch an einem Empfang seiner Fraktion in Berlin teilnahm, fehlte bei der Abstimmung im Plenum.

30.01.2020