Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Schüler klagen über Mobbing
Mehr Hessen Politik Schüler klagen über Mobbing
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 24.04.2018
Ein Schüler sitzt in einem Klassenzimmer. Quelle: Sina Schuldt/Archiv
Anzeige
Wiesbaden

33 Prozent hätten das auch bereits im Zusammenhang mit Gewalt erlebt. Im Förderschulbereich liege die Zahl sogar bei knapp 60 Prozent. Es müsse deshalb mehr vorbeugende Maßnahmen und Hilfe im Ernstfall geben, forderte die stellvertretende Landesschulsprecherin Hannah Kriebel.

Kultusminister Alexander Lorz (CDU) verwies auf die bereits laufenden Programme im Kampf gegen Mobbing an Schulen. Diese würden fortgesetzt und weiter ausgebaut. Die Online-Umfrage der Landesschülervertretung gebe dafür gute Orientierungspunkte. An der Umfrage hatten zwischen Dezember letzten Jahres und März 2018 rund 50 000 Schüler teilgenommen. Befragt wurden Kinder und Jugendliche aller Jahrgangsstufen und Schulformen. Dabei ging es auch um die Themen Hausaufgaben, Inklusion, Mediennutzung und Berufsorientierung.

Anzeige

dpa