Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Schäfer-Gümbel: Führe nur "ernsthafte" Gespräche
Mehr Hessen Politik Schäfer-Gümbel: Führe nur "ernsthafte" Gespräche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 31.10.2018
Thorsten Schäfer-Gümbel.
Thorsten Schäfer-Gümbel. Quelle: Silas Stein
Anzeige
Wiesbaden

"Für uns sind das noch keine formalen Sondierungen, es sind zunächst mal Gespräche zur Lage nach der Landtagswahl, wo wir die Ernsthaftigkeit der Gespräche abprüfen wollen", sagte Schäfer-Gümbel. Erste Treffen von Vertretern der Parteien sind für Donnerstag geplant, vier Tage nach der Wahl.

Rechnerisch möglich ist nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis neben einer Fortsetzung von Schwarz-Grün auch Schwarz-Rot oder ein Ampel-Bündnis von Grünen, SPD und FDP unter grüner Führung. FDP-Spitzenpolitiker haben allerdings mehrfach betont, dass sie sich nicht vorstellen können, in einer Koalition unter Führung der Grünen mitzuarbeiten.

Schäfer-Gümbel bekräftigte, sowohl als Vorsitzender der Landtagsfraktion als auch der Partei weitermachen zu wollen. Dann könne er die notwendigen Veränderungen sowohl bei der Organisation der hessischen SPD als auch bei den Inhalten einleiten. Er habe in den Tagen nach der Wahl eine große Solidarität innerhalb seiner Partei erfahren, sagte er.

dpa