Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Osteressen für Obdachlose: Appell gegen Armut
Osteressen für Obdachlose: Appell gegen Armut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 15.04.2022
Andre nimmt während der Ausgabe des Oster-Essens für Obdachlose der Bernd Reisig-Stiftung ein Essen entgegen.
Andre nimmt während der Ausgabe des Oster-Essens für Obdachlose der Bernd Reisig-Stiftung ein Essen entgegen. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Frankfurt

"Menschen, denen es nicht so gut geht, an Karfreitag zu helfen, das tut uns allen gut", fügte Bernd Reisig hinzu.

Allein in Frankfurt erhielten nach seinen Angaben rund 650 Menschen Kartoffeln mit grüner Soße und ein Osterei. In Kassel waren es rund 400. Essen verteilt wurde auch in Offenbach, Wiesbaden und Darmstadt. Die insgesamt 234 freiwilligen Helfer packten auch Corona-Schutzmasken in die Tüten mit dem Osteressen.

"Wir sind ein reiches Land, aber es gibt trotzdem viel Armut", sagte Reisig. Damit dürfe mach sich nicht abfinden. "Die Armut in unserem Land nimmt zu - das ist keine gute Entwicklung."

Die Bernd-Reisig-Stiftung ist 2017 aus der Frankfurter Initiative "helfen helfen" hervorgegangen. Zusammen mit der Stadt Frankfurt organisiert Reisig seit 2012 auch ein "Weihnachtsgans-Essen für Obdachlose".

© dpa-infocom, dpa:220415-99-932602/2

dpa