Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Neuer Polizeidienstanwärter-Jahrgang bekommt keine Zulage
Mehr Hessen Politik Neuer Polizeidienstanwärter-Jahrgang bekommt keine Zulage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:01 02.06.2021
Ein Polizei-Schild an einem Polizeipräsidium.
Ein Polizei-Schild an einem Polizeipräsidium. Quelle: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Die aktuelle Bewerbersituation sei deutlich besser als noch im zurückliegenden Jahr. Daher fehlten die gesetzlichen Voraussetzungen für die Sonderzahlung.

Um die Einstellungszahlen im September 2020 zu erreichen, sei ein zusätzlicher Anreiz erforderlich gewesen. Polizeianwärter dieses Einstellungstermins bekämen eine Zulage von 150 Euro brutto pro Monat für die Dauer des Vorbereitungsdienstes.

Für den Einstellungstermin Februar 2021 sind nach Angaben des Innenministeriums 390 Bewerberinnen und Bewerber eingestellt worden. 2799 Männer und Frauen hatten sich beworben.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-828479/2

dpa