Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Nazi-Symbol an Synagoge geschmiert
Mehr Hessen Politik Nazi-Symbol an Synagoge geschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 10.04.2019
Michelstadt

Den Ermittlungen zufolge fiel die Schmiererei Zeugen aber bereits am Dienstag gegen 23.00 Uhr auf. Diese hätten sich allerdings nicht bei der Polizei, sondern bei einem städtischen Mitarbeiter gemeldet. Der Staatsschutz ermittle.

Ob das rund 10 auf 17 Zentimeter große Nazi-Symbol tatsächlich aus antisemitischen Gründen an das jüdische Gotteshaus geschmiert wurde, müssten die weiteren Ermittlungen ergeben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die möglicherweise Tatverdächtige gesehen haben.

dpa

Der Generalbundesanwalt hat in Frankfurt ein mutmaßliches Agenten-Paar angeklagt, das für einen indischen Geheimdienst gearbeitet haben soll. Der 50-jährige Inder und seine 51 Jahre alte Ehefrau sollen Informationen über die oppositionelle Sikh-Szene und Kaschmir-Bewegung in Deutschland gesammelt und geliefert haben, wie die Behörde am Dienstag in Karlsruhe mitteilte.

09.04.2019

Der Aufsichtsrat der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) hat Thorsten Schäfer-Gümbel zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Ab Oktober werde der SPD-Politiker zudem die Funktion des Arbeitsdirektors übernehmen, teilte die Entwicklungshilfe-Organisation am Dienstag in Eschborn mit.

09.04.2019

Hessen schraubt seine Klimaschutzziele nach oben. Bis zum Jahr 2030 sollen 55 Prozent der Treibhausgasemissionen im Land eingespart werden, kündigte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) am Dienstag in Wiesbaden an.

09.04.2019