Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Nach Thüringen-Krise: Viele Mitglieder kehren FDP den Rücken
Mehr Hessen Politik Nach Thüringen-Krise: Viele Mitglieder kehren FDP den Rücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:23 20.02.2020
Thomas Kemmerich (FDP) kommt aus der Sitzung des Ältestenrates des Thüringer Landtags. Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Wiesbaden

Heil erklärte: "Das ist eine starke Bewegung, die wir so normalerweise nicht haben." Zum Vergleich: In den zwei Wochen vor der Thüringen-Wahl, vom 20. Januar bis zum 4. Februar, hätten nur elf Menschen ihr Parteibuch abgegeben und 30 seien wiederum beigetreten. Die FDP in Hessen hat derzeit insgesamt 6383 Mitglieder.

In den zurückliegenden zwei Wochen seien 37 Menschen der Partei beigetreten, sagte Heil. Dieser Mitgliedergewinn könne ebenfalls mit den politischen Entwicklungen in Thüringen zu tun haben. Manche haben sich laut Heil möglicherweise angesichts der "vehementen Proteste" nach der Wahl von Kemmerich mit den Liberalen solidarisieren und eine "klassische demokratische Partei" stärken wollen. Die Mitgliederbewegung komme nun aber wohl "wieder zur Ruhe".

Anzeige

Für die Krise in Thüringen mit bundesweiten Auswirkungen sorgte vor zwei Wochen die Wahl Kemmerichs mit Stimmen von AfD, CDU und FDP. Nach großer Empörung weit über Thüringen hinaus trat Kemmerich zurück. Er ist nur noch geschäftsführend im Amt.

dpa

Anzeige