Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Nach Demo: Auschwitz Komitee warnt vor Gefahr für Demokratie
Mehr Hessen Politik Nach Demo: Auschwitz Komitee warnt vor Gefahr für Demokratie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 21.03.2021
Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees.
Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees. Quelle: Christoph Soeder/dpa/Archivbild
Anzeige
Kassel

"Gerade nach der Demonstration in Kassel wird deutlich, dass in Deutschland die Demokratie durch die Querdenkerbewegung und ihre krude Mischung aus Verschwörungstheorien und Staatsverachtung sowie durch gemeinsames Agieren mit antisemitischen und rechtsextremen Bewegungen unter Druck gerät", sagte der Exekutiv-Vizepräsident des Komitees, Christoph Heubner, am Sonntag. Die ideologische Verbohrtheit, die Aggressivität und die Gewaltbereitschaft innerhalb dieser Bewegung würden offensichtlich zunehmen. Sie würden für die Gesellschaft zu einer Gefahr, zumal die Polizei offensichtlich diese Bewegung in ihrem bürgerlichen Erscheinungsbild nicht hinreichend ernst nehme und trotz gerichtlicher Vorgaben Milde und Rücksicht walten lasse.

© dpa-infocom, dpa:210321-99-909622/2

dpa