Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Minister: Krankenhausversorgung ist weiter gewährleistet
Mehr Hessen Politik Minister: Krankenhausversorgung ist weiter gewährleistet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 21.12.2020
Kai Klose (Die Grünen), Gesundheits- und Sozialminister des Landes Hessen.
Kai Klose (Die Grünen), Gesundheits- und Sozialminister des Landes Hessen. Quelle: Arne Dedert/dpa/archiv
Anzeige
Wiesbaden

"Dabei können besondere Belastungen in einzelnen Teilen des Landes ausgeglichen werden." Von der angespannten Lage seien derzeit vor allem Kliniken in den südlichen Landesteilen betroffen.

"Präventive Verlegungen, um die hochgradig belasteten Versorgungsgebiete zu entlasten und ungeplante Verlegungen zu vermeiden, gab und gibt es", , erläuterte Klose. "Wegen akuter Überbelegung wurden jedoch noch keine Patienten verlegt."

Aktuell sei verfügt worden, dass alle Krankenhäuser, die sich an der Notfallversorgung beteiligen oder über einen Versorgungsauftrag für Innere Medizin verfügen, einen prozentualen Anteil ihrer Betten für Covid-Patienten oder Verdachtsfälle zur Verfügung stellen. "Damit wird gewährleistet, dass die Belastung der Krankenhäuser möglichst gleichmäßig verteilt wird", erklärte der Minister. Er begrüßte, dass der Bund wieder Freihaltepauschalen eingeführt habe, damit Kliniken eine Ausgleichszahlung bekommen.

dpa