Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Millionen fließen in Hessens Polizeiwagen-Flotte
Mehr Hessen Politik Millionen fließen in Hessens Polizeiwagen-Flotte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:26 09.01.2020
Ein Polizeiwagen fährt über eine Straße. Quelle: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
Wiesbaden

Derzeit umfasst die Flotte der Polizei etwa 4000 Fahrzeuge, darunter auch Motorräder und Anhänger.

Im Schnitt werden die Autos fünf bis sieben Jahre genutzt, in Einzelfällen aber auch länger. Bei den Ausschreibungen zur Beschaffung der Fahrzeuge spiele es keine Rolle, ob die interessierten Hersteller ihren Sitz oder Werke im Bundesland haben, berichtete das Ministerium. Ob national oder europaweit ausgeschrieben werde, hänge vom Auftragswert ab. Hessen schließe mit den Herstellern in der Regel Rahmenverträge über vier Jahre ab.

Die hessische Polizei hat dem Ministerium zufolge derzeit knapp 2800 Streifenwagen oder zivile Einsatzfahrzeuge im Bestand. Unter allen Fahrzeugen sind am häufigsten Wagen der Hersteller Mercedes Benz (Anteil: 36 Prozent), Opel (29 Prozent), Volkswagen (15 Prozent) sowie BMW (8 Prozent) vertreten.

dpa

Kassels Regierungspräsident Walter Lübcke wird auf seiner Terrasse erschossen. Der Hauptverdächtige gesteht, widerruft dann aber. Nun erzählt er eine ganz andere Version der Tatnacht.

08.01.2020

Der hessische Antisemitismusbeauftragte Uwe Becker hat das Jahr 2020 als "Jahr der Bewährung für die europäischen Gesellschaften" bezeichnet. "Wir sehen zu und sehen weg, aber wollen nicht begreifen, dass die Zukunft unseres gesellschaftlichen Miteinanders insgesamt in Gefahr ist", sagte Becker in einer am Mittwoch veröffentlichten Stellungnahme im Vorfeld des Gedenktags an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar.

08.01.2020

Bereits in der Generaldebatte im Landtag hat die Opposition kein gutes Haar an den Plänen von Schwarz-Grün für den Haushalt 2020 gelassen. Die Regierungsfraktionen bleiben jedoch ihrer Linie treu.

08.01.2020