Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Menora beschädigt: Polizeilicher Staatsschutz ermittelt
Mehr Hessen Politik Menora beschädigt: Polizeilicher Staatsschutz ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 18.06.2020
Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei auf. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Anzeige
Darmstadt

Unbekannte hatten die Menora zu Wochenbeginn schwer beschädigt. Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) sprach von "einer verwerflichen Tat".

Ersten Ermittlungen zufolge wurde die Menora am Montag zwischen 12.30 und 21.10 Uhr so verbogen, dass sie nahezu am Boden lag, wie das Polizeipräsidium erklärte. Bis zum Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr war das jüdische Denkmal zum Teil wieder aufgerichtet. "Wer die Menora verbogen oder auch wieder aufgerichtet hat, ist derzeit noch unklar", hieß es weiter.

Anzeige

Das Kunstwerk stellt den siebenarmigen Leuchter der jüdischen Liturgie dar. Es trägt zwei Schrifttafeln, auf denen in Deutsch und Hebräisch an die 1876 erbaute Synagoge in Darmstadt erinnert wird. Sie wurde am 9. November 1938 in der Pogromnacht zerstört.

dpa

Anzeige