Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Meldestelle für von Gewalt betroffene Ärzte
Mehr Hessen Politik Meldestelle für von Gewalt betroffene Ärzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 26.11.2018
Anzeige
Frankfurt/Main

"Die zunehmende Gewalt gegenüber Ärztinnen und Ärzten ist kein gefühltes Problem. Doch wir brauchen verlässliche, aussagekräftige Zahlen, um das tatsächliche Ausmaß abschätzen zu können", wird Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen, in der Mitteilung zitiert.

Nicht alle Gewalttaten würden zur Anzeige gebracht, erklärten auch die Delegierten der Landesärztekammer laut Mitteilung. Es müsse von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen werden. Eine unkomplizierte Meldestelle zum Erfassen aussagekräftiger Zahlen sei deshalb sinnvoll. Pinkowski sagte, die Ärzteschaft müsse unter einen besonderen Schutz gestellt werden: "Die Evaluationsergebnisse werden uns dabei helfen, unsere Forderungen gegenüber dem Gesetzgeber zu bekräftigen."

Anzeige

dpa