Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Mehr Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern in Hessen
Mehr Hessen Politik Mehr Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:35 05.10.2020
Kai Klose spricht bei einer Pressekonferenz. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild
Anzeige
Wiesbaden

Im Jahr zuvor waren vom Medizinischen Dienst der gesetzlichen Krankenkassen (MDK) insgesamt 1421 Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern in Hessen registriert worden.

Von den 1698 fachärztlichen Berichten im Jahr 2019 lagen nach Angaben des Sozialministers 1254 Erstgutachten und 444 ergänzende Stellungnahmen etwa von Gerichten, einer Schlichtungsstelle oder von Haftpflichtversicherungen vor. Die meisten Behandlungsfehler seien dabei im Bereich der Endoprothetik festgestellt worden. Das betraf den Angaben zufolge etwa den Wechsel einer Hüft- oder Knie-Endoprothese, Wirbelsäulenoperationen oder der Versorgung von Zähnen mit einer Prothese.

Anzeige

dpa