Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik "Meet a Rabbi": Projekt gegen Antisemitismus an Schulen
Mehr Hessen Politik "Meet a Rabbi": Projekt gegen Antisemitismus an Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 15.08.2019
Uwe Becker, Antisemitismusbeauftragter von Hessen.  Quelle: Frank Rumpenhorst/Archivbild
Wiesbaden

"Jüdisches Leben hat die Entwicklung unseres Landes Hessen stark mitgeprägt", erläuterte Becker und wies zudem darauf hin, dass jüdisches Leben ein wichtiger Teil der Identität des Landes Hessen sei. Da es nicht immer ausreichend Berührungspunkte mit dem Judentum gebe, solle das Projekt "Meet a Rabbi" Nähe und Verständnis schaffen sowie Neugier wecken. Schulen, die an dem Projekt teilnehmen und einen Rabbiner einladen möchten, können sich an das Büro des hessischen Antisemitismusbeauftragten wenden.

dpa

Insgesamt 103 100 Hessen haben im vergangenen Jahr besondere Leistungen der Sozialhilfe erhalten. Das sind 0,5 Prozent mehr Hilfeempfänger als noch 2017, wie des Statistische Landesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte.

15.08.2019

Im Länderranking einer arbeitgebernahen Initiative zum Thema Bildung landet Hessen im unteren Mittelfeld. Die Experten klopften mehr als 90 Indikatoren ab. Sie sehen bei vielen Punkten Luft nach oben.

15.08.2019

In der Debatte um niedrigere Grenzwerte für die Einleitung von Salzabwässern in die Werra bahnt sich ein neuer Konflikt an. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Hessen (BUND) widersprach am Mittwoch einem Vorstoß des Kasseler Kali- und Salzproduzenten K+S, über Grenzwerte neu zu verhandeln.

14.08.2019