Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Lufthansa-Flugzeug nach Teheran kehrt um
Mehr Hessen Politik Lufthansa-Flugzeug nach Teheran kehrt um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 09.01.2020
Das Logo der Deutschen Lufthansa ist zu sehen, eine weitere Maschine hebt im Hintergrund ab. Quelle: Arne Dedert/dpa/Archivbild
Frankfurt/Main

Das Flugzeug mit der Flugnummer LH 600 befinde sich auf dem Rückweg, sagte der Sprecher um kurz vor 20 Uhr. Die Maßnahme sei rein vorsorglich. Zuvor hatte es in US-Medienberichten geheißen, die am Mittwoch bei Teheran abgestürzte ukrainische Passagiermaschine könnte von einer iranischen Flugabwehrrakete getroffen worden sein.

US-Regierungsbeamte hielten dies für hoch wahrscheinlich, berichtete der TV-Sender CBS am Donnerstag unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen. Das Nachrichtenmagazin "Newsweek" berichtete unter Berufung auf zwei Pentagon-Mitarbeiter, dies sei wohl versehentlich geschehen. Die Annahme sei, dass das iranische Luftabwehrsystem aktiv gewesen sein könnte, nachdem in der Nacht zum Mittwoch vom Iran aus Raketen auf von US-Soldaten genutzte Militärstützpunkte im Irak abgefeuert worden waren, berichtete "Newsweek".

Der Iran hatte Spekulationen über einen Abschuss zuvor bereits zurückgewiesen. Bei dem Absturz waren 176 Menschen gestorben. Die Boeing 737 der Ukraine International Airlines war auf dem Weg von Teheran nach Kiew gewesen.

Erst am Donnerstagvormittag hatte die Lufthansa erklärt, nach eintägiger Unterbrechung wegen der Zuspitzung des Iran-Konflikts ihre Flüge nach Teheran wieder aufzunehmen. Der Flug LH 600 hatte Frankfurt am Nachmittag verlassen.

dpa

Wer hat den tödlichen Schuss auf den CDU-Politiker Walter Lübcke abgegeben? Bisher sind keine Belege für die Anwesenheit eines weiteren Mannes am Tatort bekannt. In Hessen werden die Rufe nach einem Untersuchungsausschuss immer lauter.

09.01.2020

Auto- und Brummifahrer können auf bessere Straßen in Hessen hoffen: Bund und Land nehmen viel Geld für Investitionen in die Hand. Bevor es aber besser rollt, werden etliche Baustellen den Bürgern viel Geduld abverlangen.

09.01.2020

Fast 10 000 Studenten mit ausländischem Pass haben im vergangenen Jahr an den hessischen Hochschulen ein Studium aufgenommen. Das entspricht einem Rückgang von über vier Prozent im Jahresvergleich, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.

09.01.2020