Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Lübcke: Linke in Hessen fragte schon 2015 nach Stephan E.
Mehr Hessen Politik Lübcke: Linke in Hessen fragte schon 2015 nach Stephan E.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 17.06.2019
Janine Wissler (Die Linke, r), Fraktionsvorsitzende, und ihr Parteikollege Hermann Schaus nehmen an der Plenarsitzung des Hessischen Landtags teil. Quelle: Arne Dedert
Kassel/Berlin

Man habe deshalb explizit beim Landesamt für Verfassungsschutz nach dem Mann gefragt - "und leider keine Antworten bekommen". Der 45-Jährige steht im Verdacht, Anfang Juni den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ermordet zu haben.

"Man muss diesen Fall sehr sehr ernst nehmen, weil das eben wirklich nach einer NSU-Nachahmertat aussieht", sagte Wissler, die auch Mitglied im NSU-Untersuchungsausschuss des hessischen Landtages war. "Man muss insbesondere die Frage stellen: Ist das wirklich ein Einzeltäter, weil wir ja schon sehr vernetzte Neonazi-Strukturen gerade in Nordhessen haben." Es bestehe der dringende Verdacht, dass Lübcke von einem militanten Neonazi hingerichtet worden sei, der den Behörden bekannt und und mehrfach vorbestraft gewesen sei.

dpa

Für seine Verdienste im europäischen Einigungsprozess ist Jean-Claude Juncker mit dem Poin-Alpha-Preis ausgezeichnet worden. Der Präsident der Europäischen Kommission erhielt die mit 25 000 Euro dotierte Ehrung am Montag bei einem Festakt in der Gedenkstätte Point Alpha im osthessischen Rasdorf an der Grenze zu Thüringen.

17.06.2019

Die Mitglieder der rheinland-pfälzischen SPD wünschen sich eine Doppelspitze ihrer Partei auf Bundesebene und wollen in Personalentscheidungen mit einbezogen werden.

17.06.2019

Im Fall des durch einen Kopfschuss getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sehen die Ermittler ein politisches Motiv. "Wir gehen aufgrund des aktuellen Ermittlungsstandes davon aus, dass es sich um einen rechtsextremistischen Hintergrund der Tat handelt", sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft am Montag in Karlsruhe.

17.06.2019