Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Linksfraktion: Sanktionslose Mindestsicherung statt Hartz-IV
Mehr Hessen Politik Linksfraktion: Sanktionslose Mindestsicherung statt Hartz-IV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 12.12.2019
Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Das Arbeitslosengeld II sei menschenunwürdig, erklärte Böhm. In der Folge sei Deutschland bei vielen Rankings in zweifelhafte Spitzenpositionen gerückt: bei Niedriglöhnen, prekärer Beschäftigung, Alters- und Kinderarmut.

Die SPD-Abgeordnete Lisa Gnadl sagte: "Kinder dürfen kein Armutsrisiko sein." Das Hartz-IV-System, das vor 15 Jahren entstand, habe Fehler, die korrigiert werden müssten. Auch Sozialminister Kai Klose (Grüne) forderte eine Weiterentwicklung der Hartz-Reformen. Sie müssten den heutigen Arbeitsmarktproblemen angepasst werden. Wichtig sei, die Menschen so zu qualifizieren, dass sie langfristig auf dem Arbeitsmarkt unterkommen, ergänzte Klose. Darin müsse investiert werden.

Anzeige

dpa