Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Limburg wehrt sich gegen drohende Fahrverbote
Mehr Hessen Politik Limburg wehrt sich gegen drohende Fahrverbote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 29.09.2021
Ein Fahrverbotsschild für Autos mit der Ergänzung "nur Diesel-Pkw bis einschließlich Euro 5".
Ein Fahrverbotsschild für Autos mit der Ergänzung "nur Diesel-Pkw bis einschließlich Euro 5". Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild
Anzeige
Limburg

"Neben vielen sinnvollen Maßnahmen ist im Luftreinhalteplan auch ein Dieselfahrverbot durch den Schiedetunnel bei gleichzeitigem Umleiten der Dieselautos durch Seitenstraßen enthalten. Dies lehnen wir kategorisch ab", sagte der 1. Stadtrat Michael Stanke als zuständiger Dezernent laut Mitteilung.

Die Stadt sehe keinen Sinn darin, eine Bundesstraße zu entlasten und gleichzeitig Wohnstraßen mit Kindergärten, Schulen und Senioreneinrichtungen zu belasten. "Das ist keine nachhaltige Verkehrspolitik", sagte Stanke demnach. Es handle sich hierbei um ein Verfahren des Landes Hessen. "Wir erwarten, dass das Land die Sinnhaftigkeit und die Verhältnismäßigkeit des Dieselfahrverbotes nochmals prüft und das Dieselfahrverbot aus dem Entwurf des Luftreinhalteplans streicht." Zuvor hatte der Hessische Rundfunk (hr) über das Thema berichtet.

Das hessische Umweltministerium hält angesichts hoher Stickstoffdioxid-Werte Fahrverbote in Limburg für notwendig - aber nur bei anhaltend schlechter Luftqualität. Die Stadt und der Kreis Limburg-Weilburg hätten viele Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Luft in der Innenstadt zu verbessern. Dennoch seien an zwei Straßen die Werte so hoch, dass die Maßnahmen voraussichtlich nicht ausreichten, den Grenzwert im kommenden Jahr einzuhalten, hatte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) im August moniert.

Nötig sei daher ein kurzes, auf bestimmte Strecken bezogenes Fahrverbot für ältere Fahrzeuge. Dieses trete jedoch nur in Kraft, wenn die Messwerte weiterhin auf dem schlechten Niveau bleiben.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-417225/2

dpa