Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Lehrermangel: Grundschulen vor "verheerender Entwicklung"
Mehr Hessen Politik Lehrermangel: Grundschulen vor "verheerender Entwicklung"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 12.09.2019
Eine Grundschullehrerin schreibt Worte, die mit «Sp» beginnen an die Tafel. Quelle: Sebastian Gollnow/Archivbild
Frankfurt/Main

"Die Unterrichtsqualität ist in Gefahr", sagten Vertreter des Verbands am Donnerstag in Frankfurt. Gerade Kinder mit hohem Förderbedarf seien die Leidtragenden. Die offenen Stellen mit Quereinsteigern zu füllen, sei "schizophren": "Wir fordern immer mehr von der Grundschule, aber wir stellen Laien ohne die geringste Qualifikation ein", sagten Referenten.

2019 wird die Grundschule als eigenständige Schulform 100 Jahre alt; der Fachverband der Grundschulpädagogen feiert sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet von diesem Freitag an in Frankfurt ein Kongress zu "Zukunftsthemen" statt. Zur Eröffnung in der Paulskirche kommt auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

dpa

Die hessischen Kommunen haben dank eines Landesprogramms den Schuldenberg mit kurzfristig aufgenommenen Krediten fast komplett abgebaut. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte, belief sich die Summe der sogenannten Kassenkredite zum Jahresende 2018 auf knapp 0,4 Milliarden Euro.

12.09.2019

Der Umgang der Stadtverwaltung mit einer Kopftuch tragenden Muslima sorgt in Offenbach für politischen Streit. Der ehemalige Antidiskriminierungsbeauftragte der Stadt, Wilfried Jungbluth, legte eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Oberbürgermeister Felix Schwenke (SPD) ein.

12.09.2019

Heterogen, gefährlich, im Wandel: So umschreibt der Verfassungsschutz die rechtsextremistische Szene in Hessen. Vor allem die "Neue Rechte" und rechtsextremistische Parteien suchten den Anschluss an die Gesellschaft.

12.09.2019