Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Landesregierung: Vorranggebiete für Windräder in Südhessen
Mehr Hessen Politik Landesregierung: Vorranggebiete für Windräder in Südhessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 12.02.2020
Windräder eines Windparks drehen sich dicht hinter einer Wohnsiedlung. Quelle: Ingo Wagner/dpa
Anzeige
Wiesbaden

Der Plan der Regionalversammlung Südhessen und Verbandskammer des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain weist Vorranggebiete zur Nutzung der Windenergie aus. Landesweit sollen solche Gebiete auf zwei Prozent der Fläche beschränkt werden. Auf dem restlichen Gebiet können keine neuen Windenergieanlagen mehr gebaut werden. In Südhessen wurden die Vorranggebiete als letztes festgelegt. Bürgerinitiativen hatten den Ausbau der Windenergie im Süden des Landes immer wieder kritisiert.

Im Plan für Südhessen sind dem Wirtschaftsministerium zufolge im ersten Schritt rund 10 200 Hektar für Windenergie vorgesehen. Darüber hinaus seien sogenannte Weißflächen noch nicht als Vorranggebiete eingestuft. Über ihren Status soll noch entschieden werden. "Von einer Verspargelung der Landschaft kann deshalb keine Rede sein. Wir arbeiten für eine saubere, atom- und kohlefreie Stromerzeugung in Hessen, und dafür brauchen wir die Windenergie", sagte Al-Wazir mit Blick auf Kritiker.

Anzeige

dpa