Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kirche fordert "nachhaltige Friedensordnung in Europa"
Kirche fordert "nachhaltige Friedensordnung in Europa"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 24.02.2022
Anzeige
Kassel/Darmstadt

Das Schreiben enthält auch Vorlagen für Andachten und Gebete.

An der ukrainisch-russischen Grenze finde nach wie vor ein "massiver russischer Truppenaufmarsch statt" und es würden "Drohkulissen von allen Seiten aufgebaut", hieß es in dem Schreiben weiter. "In großer Sorge über die aktuelle Lage und aus historischer Verantwortung heraus beten wir für eine gewaltfreie Lösung der aktuellen Situation, für konkrete Schritte der Deeskalation und eine nachhaltige Friedensordnung in Europa", erklärten Hofmann und Jung.

Beide luden dazu ein, in Gebeten für den Frieden einzutreten. "Wir beten für alle, die sich in ihren unterschiedlichen Positionen für den Frieden einsetzen: Für die Politiker*innen, die auf der Suche nach Kompromissen alle diplomatischen Mittel nutzen, und für alle Organisationen und Initiativen, die den Dialog zwischen den Menschen aufrechterhalten. Wir beten für alle, die den Erzählungen von Feindbildern widerstehen, und für unsere Geschwister in der Ukraine und Russland, dass auch sie in Gottes Frieden leben können ohne Angst vor den schrecklichen Folgen eines Kriegs."

© dpa-infocom, dpa:220224-99-265497/3

dpa