Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Kampagne zur Wiederbelebung der Frankfurter Innenstadt
Mehr Hessen Politik Kampagne zur Wiederbelebung der Frankfurter Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 07.06.2021
Ein Mann läuft mit einer Frau durch einen Park.
Ein Mann läuft mit einer Frau durch einen Park. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Doch kommen auch die seit Monaten an Onlinehandel gewohnten Kunden? Mit der Kampagne "Frankfurt Restart" wollen Stadt und Wirtschaftsförderung den Neubeginn unterstützen.

"Die Kampagne Frankfurt Restart möchte Handel, Gewerbe und Gastronomie dabei durch Aktionen mit Partnern aus Medien und Wirtschaft unterstützen", sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD). "Die Restart-Kampagne ist ein wichtiger Teil des Frankfurt-Plans, mit dem wir die Innenstadt wiederbeleben wollen."

Für Frankfurt seien Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungsunternehmen enorm wichtig, betonte Sicherheitsdezernent Markus Frank (CDU). "Umso wichtiger ist es jetzt, mit Frankfurt Restart einen Weg in Richtung Normalität zu schaffen, zu unterstützen und vor allen Dingen die Aufmerksamkeit auf die Frankfurter Gewerbe zu richten."

Hintergrund der Kampagne ist auch das Ergebnis einer Passantenfrequenzanalyse für die Einkaufsstraße Zeil in der Frankfurter Innenstadt. Dabei bestätigte sich ein eindeutiger Einbruch der Zahl der Passanten während der Pandemie seit Beginn des Lockdowns im November 2020. Von diesem Einbruch gab es bis jetzt keine Erholung - die Kampagne soll wieder Menschen in die Innenstadt locken.

© dpa-infocom, dpa:210607-99-898279/3

dpa