Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Inzidenz in Hessen stagniert
Mehr Hessen Politik Inzidenz in Hessen stagniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 28.04.2021
Zwei FFP3-Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch.
Zwei FFP3-Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
Anzeige
Wiesbaden/Berlin

Es gab 13 weitere Todesfälle, die mit dem Virus in Zusammenhang gebracht werden.

Als aktiv infiziert gelten derzeit rund 23 900 Menschen. Seit Beginn der Pandemie wurden in Hessen insgesamt 258 487 Infektionen und 6815 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet.

Die höchste Inzidenz haben aktuell der Kreis Hersfeld-Rotenburg mit 257,6 und die Stadt Fulda mit 250 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

460 Covid-Patienten werden in Hessen nach neuesten Zahlen des DIVI-Intensivregisters auf Intensivstationen (Stand 7.19 Uhr) behandelt, 230 von ihnen müssen beatmet werden. Knapp ein Viertel aller Intensivpatienten leiden an Covid-19. Knapp zehn Prozent der Intensivbetten im Land sind noch frei.

© dpa-infocom, dpa:210428-99-381896/2

dpa