Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Im Wetteraukreis gibt es viel schützenswerten Boden
Mehr Hessen Politik Im Wetteraukreis gibt es viel schützenswerten Boden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 04.05.2022
Die untergehende Sonne steht hinter der Blüte eines Löwenzahns.
Die untergehende Sonne steht hinter der Blüte eines Löwenzahns. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Die größte Fläche im Land befindet sich mit mehr als 39 000 Hektar im Wetteraukreis in Mittelhessen, wie Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion in Wiesbaden mitteilte. Auch in den Landkreisen Schwalm-Eder, Kassel und Gießen mit jeweils mehr als 26 000 Hektar gebe es viele ertragssichere Böden mit sehr hoher Grundwasser- und Klimaschutzfunktion.

Die Klassifizierung von Böden ist wichtig für Bauvorhaben. Nach dem Baugesetzbuch sind Auswirkungen von Vorhaben auf die Umwelt einschließlich des Bodens zu ermitteln und zu bewerten. Beim hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie kann über eine spezielle Karte eine Bodenfunktionsbewertung eingesehen sehen.

© dpa-infocom, dpa:220504-99-147989/2

dpa