Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hotel- und Gastgewerbe fordert konkrete Öffnungsperspektive
Mehr Hessen Politik Hotel- und Gastgewerbe fordert konkrete Öffnungsperspektive
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 01.03.2021
Anzeige
Wiesbaden

Die Voraussetzungen für die Öffnungsschritte sollten bundesweit einheitlich definiert werden. Es müssten Perspektiven für alle Betriebstypen geschaffen werden, mahnte Kink. Der Branche gehe es dabei nicht "um eine Öffnung über Nacht", sondern um Verlässlichkeit und Planungssicherheit.

Bund und Länder haben sich auf einen Corona-Lockdown bis zunächst zum 7. März verständigt. Kneipen, Hotels und Restaurants bleiben damit wie viele andere Läden grundsätzlich weiter geschlossen - mit Ausnahme des Außer-Haus-Verkaufs. Nach dem Bund-Länder-Treffen will Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Donnerstag erklären, welche konkreten Corona-Regeln künftig für Hessen gelten.

© dpa-infocom, dpa:210301-99-644091/2

dpa