Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hohe Sicherheitsvorkehrungen auf Weihnachtsmärkten
Mehr Hessen Politik Hohe Sicherheitsvorkehrungen auf Weihnachtsmärkten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 24.11.2019
Hunderte Lampen leuchten auf dem Weihnachtsmarkt in Frankfurt am Main an dem großen Weihnachtsbaum. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild
Wiesbaden

Zudem gebe es verdachtsunabhängige Kontrollen.

Die Festnahme von drei mutmaßlichen Anhängern der Terrormiliz Islamischer Staat Mitte November in Offenbach habe erneut die reale und akute Bedrohung durch den internationalen islamistischen Terrorismus vor Augen geführt, teilte Innenminister Peter Beuth (CDU) mit. "Sie hat aber zugleich auch gezeigt, dass die hessischen Sicherheitsbehörden höchst wachsam sind und konsequent handeln, um Gefahren für die Bevölkerung abzuwenden." Die Männer sollen geplant haben, bei einem Anschlag möglichst viele Menschen zu töten.

dpa

Mit Unterstützung der Bundesregierung soll am Samstag eine Frau nach Deutschland zurückkehren, die ins Herrschaftsgebiet der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgereist war.

23.11.2019

Der Präsident der Landesärztekammer Hessen, Edgar Pinkowski, begrüßt die Masern-Impfpflicht, lehnt eine Impfung in Apotheken aber ab. "Ich halte eine bundesweite Masern-Impfpflicht für sinnvoll", sagte Pinkowski auf der Delegiertenversammlung in Bad Nauheim am Samstag.

23.11.2019

Hessen ist laut Landwirtschaftsministerium auf mögliche Fälle der Afrikanischen Schweinepest vorbereitet. Mitte November wurde bei einem tot aufgefundenen Wildschwein in Polen - nahe der deutschen Grenze - das Virus der Afrikanischen Schweinepest nachgewiesen.

23.11.2019