Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hinz: Bund sollte umweltfreundliche Sportplätze fördern
Mehr Hessen Politik Hinz: Bund sollte umweltfreundliche Sportplätze fördern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:43 14.11.2019
Wiesbaden

Nach den Worten von Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) sollte es das Ziel sein, die Gesundheit der Sportler zu schützen und Mikroplastik auf Sportplätzen zu reduzieren. "Beides ist möglich, auch ohne dass Sportplätze schließen müssen", erklärte sie in Wiesbaden auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Bei der Umweltministerkonferenz fordern wir den Bund auf, hierfür Fördermittel bereit zu stellen." Die Umweltminister von Bund und Ländern beraten am Donnerstag und Freitag in Hamburg unter anderem über Klimaschutz, Meeresmüll und Insektenschutz.

dpa

Für die obersten hessischen Richter ist das Jagdrecht Neuland. Vor dem Staatsgerichtshof ging es am Mittwoch um Dachse, Damwild und Rebhühner. Für die Jagd auf Waschbären kündigte Umweltministerin Hinz Lockerungen an.

13.11.2019

Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) lehnt den Vorstoß von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zur Streichung von Steuervorteilen für reine Männervereine ab.

13.11.2019

Drei Wohnungen wurden durchsucht und drei Männer festgenommen. Sie sollen einen Anschlag im Rhein-Main-Gebiet geplant haben. Chemikalien waren den Angaben zufolge schon vorhanden. Ein Haftrichter stellt in einem Fall dringenden Tatverdacht fest.

13.11.2019